index

 

 

 

  

 

CHRISTKIND im Krautbett

 

 

Ausschnit einer Acryl-Malerei von Miss Zauberblume

 

 

 

 

 

 

  CHRISTKIND im Krautbett

 

Maultaschen

vorbereiten

 

 

Weisskraut kochen

 

 

Sosse herrichten

 

anrichten

 

 

 

 

  

Bastelarbeit

 

 

 

 

  

Bastelarbeit

 

 

 

Christkind im Krautbett

Geschichte und Rezept erfunden von © Brigitte Obermaier, München,  am 2001-12-18

 

Nichts konnte das Kind überzeugen, dass es etwas Essen sollte.

Die geliebten Spaghetti schob sie auf die Seite. Die Buchstabensuppe lief trostlos über die Tischdecke. Der Griesbrei stand unangetastet noch vom Frühstück im Kühlschrank.

Karina hatte keine Lust.

Alles war so traurig.

Mama musste Arbeiten und Papa hatte wie immer keine Zeit.

Alleine Essen, ist auch langweilig sagte sie.

Die Oma kam vorbei und tröstete Karina. Kind du musst was essen. Sonst wirst du Krank.

Karina blickte die Oma an und sagte: „Was soll ich essen? Das ist alles kein weihnachtliches Essen. Wo doch bald das Christkind kommt.“

Endlich hatte Oma begriffen.

Sie wollte etwas weihnachtliches essen.

Karina, ich glaube ich kann dir helfen.

Wir kochen zusammen und dann wirst auch du Hunger bekommen.

Au ja, Karina sprang auf und bedrängte die Oma. Und was kochen wir?

„Etwas weihnachtliches hast du dir bestellt. Also kochen wir zusammen das Gericht:

Christkind im Krautbett.“

Karina lachte hellauf.

„Ein Christkind kann man nicht essen und das Christkind schläft in einer Stroh-Krippe.“

Warts ab sagte die Oma und ging in den kalten Keller und brachte einen Krautkopf hoch.

Karina liess sich überzeugen und wollte es nun genau wissen.

 

Oma erklärte alles genau und so fingen beide an zu Kochen.

Als sie anschließend zusammen das köstliche und doch so einfache Mahl gegessen hatten, war Karina davon überzeugt, dass Christkind im Krautbett am Besten an kalten Tagen schmeckt.

An Ostern darf es das Gericht auch geben.

Da heisst es dann: Hase im Krautbett.

 

1. Vorbereitung – der Maultaschen-

Große Quadratische Teigtaschen mit Fleischfüllung in heißem Wasser kochen oder eine Fertigpackung Maultaschen (pro Person 1-2 Stück) nach Angabe erwärmen.

2. Vorbereitung – vom Weisskraut

500 Gramm             Weisskraut fein hobeln und 20 Minuten im Salzwasser weichkochen.

(Pro Person ca. 100 Gramm)

3. Vorbereitung – der Kartoffeln

Pro Person 2-3 kleine Salzkartoffeln kochen.

4. Vorbereitung – der Zwiebeln

2 Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Pfanne goldbraun braten. Mit etwas Mehl überstäuben und nochmals wenden. Warmstellen für die Dekoration.

5. Anbraten

150 g   Speck oder

geräuchertes Wammerl glasig dünsten.

1        Zwiebel  fein schneiden dazugeben und goldbraun werden lassen. Mit

50 g     Mehl überstäuben und mit kaltem Wasser ablöschen und schnell umrühren.

6. Aufgiessen

500 ml  Mit der Flüssigkeit vom

fertigen Weisskraut aufgiessen.

1   Gemüse-Brühwürfel aufgelöst hinzufügen.

(Statt Krautwasser und Gemüse-Brühwürfel kann man auch selbstgekochte klare Suppen-Brühe verwenden.)

Das Weisskraut in den aufgekochten Sud geben.

7. Köcheln

Das Weisskraut solange köcheln lassen, dass die Flüssigkeit sämig wird.

Wer will kann die Soße mit Kräuter-Käse mischen, das ergibt einen Herzhaften sahnigen Geschmack.

8. Gewürze: 1 Teelöffel Marsalla-Pulver, Salz und Pfeffer, 1 Prise Currypulver. Schlagsahne zum abschmecken.

9. Anrichten

Das Weisskraut ohne Flüssigkeit auf dem Teller seitlich, im Oval anrichten.

Darauf kommt in die obere Hälfte je eine Maultasche.

Auf der freien Fläche des Tellers 2-3 kleine Salzkartoffeln legen.

Die Maultasche zu einem Drittel und auf die untere Hälfte des Krautbettes – mittig – die gerösteten Zwiebeln geben.

Die sahnige-sämige Weisskraut-Flüssigkeit über die Kartoffeln geben.

Guten Appetit – wünscht – Miss Zauberblume

www.misszauberblume.de.vu info@zauberblume.net

hinter einem Türchen im www.adventskalender.net.tc hab ich das Rezept versteckt.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 


KOCHEN UND MALEN MIT

MISS ZAUBERBLUME-MAGICFLOWER

Positive Worte lockern das GÄSTEBUCH auf 

 

 

Kochen Index

MALEREIEN und KOCHEN INDEX   

 

 

  CHRISTKIND im Krautbett

weiteres:

Homepage www.zauberblume.net

 



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!